Zurück zur Übersicht

ASUS GTX 960

12.02.2015 Hallo!

JE empfiehlt die „lautlose“ Powergrafikkarte
ASUS Strix GTX 960 ermöglicht einzigartiges Gaming-Erlebnis

ASUS verspricht eingefleischten Gamern und Neulingen mit der Grafikkarte Strix GTX 960 ein ganz neues Spielerlebnis, durch die exklusive ASUS-Technologie, dazu gehört u.a. auch die DirectCU II, die eine schnellere und leisere Performance ermöglicht, sowie die 0dB Lüftertechnologie, die ein Spielen ohne nervige Störgeräusche zulässt. So kann der Spieler sich auf das konzentrieren, was wichtig ist: seine Spiel-Sinne.

Überzeugende Daten
Die neue Grafikkarte baut auf die Super-Alloy-Power-Komponenten von ASUS. Mit der Strix GTX 960 sind sagenhafte Auflösungen von 4K/UHD (Ultra-High-Definition) durch die DisplayPort- und HDMI 2.0-Schnittstellen möglich. 

Und es geht weiter mit beeindruckenden Zahlen. Mit einer Taktrate von 1317 MHz gestattet die Grafikkarte im OC-Modus eine atemberaubende Gaming-Performance. Durch was wird das ermöglicht? Die ASUS Strix GTX 960 ist von vornherein auf 1291 MHZ übertaktet. Zusätzlich kann die Karte durch GPU Tweak noch weiter übertaktet und mit dem XSplit Gamecatser euer Spiel online gestreamt werden.
 
 
Rasantes Spielerlebnis bei Assassin`s Creed und Battlefield 4
Wer die aktuellen Gaming-Knaller Assassin’s Creed® Unity und Battlefield 4™ anspielt, erlebt ein berauschendes 12% schnelleres Gaming! Die Grafikkarte ist zudem beim 3DMark Benchmark in 1920 x 1080 Full-HD-Auflösung 6,5% schneller als das Referenzdesign sowie mit einem extrem schnellen 2GB GDDR5-Videospeicher versehen, der durch die Übertaktung eine Geschwindigkeit von bis zu 7200 MHz erreicht. 
 
Damit das Spielerlebnis länger anhalten kann, benötigt der Spieler einen leistungsfähigeren Kühler. Die Antwort bringt hier die exklusive DirectCU-II ! Die 10mm-Heatpipe sorgt für Spitzenleistungen und 40% mehr Hitzeableitung vom Grafikprozessor. Durch das Design der Direct CU II (direkter Kontakt der Heatpipes mit der GPU, 220% größere Fläche zur Wärmeableitung) ist ein 30% kühlerer und dreimal leiserer Betrieb möglich.
 
Nicht umsonst schreibt ASUS „solange das passive Kühlsystem der Grafikkarte in der Lage ist, die Temperatur des Grafikprozessors konstant unter einem festgesetzten Level zu halten, bleiben die aktiven Lüfter außer Betrieb und ermöglichen so einen komplett lautlosen Betrieb.“ 
 
In den Filialen von JE ist die Strix GTX 960 bereits ab 269,95 Euro zu haben.
 
Beste Grundlagen also fürs stundenlange Durchzocken!